Harry Potter und die Heiligtümer des Todes (Teil 1+2) (Rei)

Für mich gehören beide Teile einfach zusammen, da sie ja schließlich für ein ganzes Buch stehen. Aber ich finde es auch gut, dass man es in 2 Teile aufgeteilt hat, denn man hätte unmöglich alles in einem Film unterbringen können. Auch wenn einige Nebengeschichten ein wenige zu kurz bzw. garnicht vorkommen, bin ich mit den Filmen sehr zufrieden. Der Schnitt von Teil 1 zu Teil 2 ist gut gesetzt und es geht auch nahtlos weiter.

Nun zum 2. Teil: Natürlich sind die Leistungen der Schauspieler auch im letzten Teil überragend. Die Musik passt perfekt und auch die Effekte sind gut gemacht. Das alles trägt dazu bei, dass eine sehr düstere und zum Teil eben sehr hoffungslose Grundstimmung erzeugt wird. Die Handlung ist natürlich sehr auf Harry, Ron und Hermine ausgelgt, aber grade in diesem Teil merkt man, dass sie diesen Kampf nicht alleine kämpfen. Neville, Luna, Professor McGonagall, die Weasleys und andere helfen tatkräftig mit und sorgen sogar für ein paar Lacher. Für mich ist dieser Film der perfekte Abschluss einer perfekten Saga.

10/10

Advertisements

~ von Rei - Juli 14, 2011.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: